110 Jahre   Waffen Völker  
 
Startseite Firmengeschichte Kontakt Impressum Alljagd  
Geschäft
Jagdwaffen
Kurzwaffen
Freie Waffen
Optik
Munition
Zubehör
Dart
 
 
 Firmengeschichte


  1906 - 1958

  Nach seinen Lehr- und Wanderjahren ließ sich der gebührtige Suhler
  Büchsenmacher- und Feinmechanikermeister Hugo Völker in Weiden
  nieder. Seine erste Werkstatt bestand aus zwei kleinen Räumen.
  Bereits ein Jahr später mietete er einen Laden mit daran anschließender
  Werkstatt.
  1910 erwarb er den Grund für einen 100m Schießstand und baute ihn
  im selben Jahr.
Im Jahr 1921 zog er mit Familie, sowie Geschäft und Werk-
  statt ins's eigene Haus, wo 1926 der An- und Erweiterungsbau der Werk-
  statt erfolgte. In diesem Jahr stellte er bereits serienmäßig Zimmer- und
  Feuerstutzen mit dem Hugo- Völker- Ideal- Verschluß her.
  Während der folgenden Wirtschaftskrise verlegte er seine Arbeiten haupt-
  sächlich auf mechanische und feinmechanische Reparaturaufträge.
  Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Kartoffelreibe- und Gemüseschnitzel-
  maschine "Rekord" hergestellt, da ein totales Berufsverbot für Büchsen-
  macher herrschte. Er ersann mehrere geschützte Gebrauchsmuster, z.B.
  eine Zielfernrohr-Aufschubmontage, zwei verschiedene Zimmerstutzen-
  verschlüsse. Zwei Jahre vor seinem Tod konnte er das 50jährige
  Geschäftsjubiläum feiern.
 
 
  1958 - 1973

  Sein Sohn Helmut und seine Frau Emma übernahmen 1958 die Firma.
  1960 wurde der Laden umgebaut und neu eingerichtet. Ihre ganze Kraft
  widmeten sie dem Aufbau der Firma. Helmut Völker begann bereits 1958
  mit dem Waffenkundeunterricht bei den Jägerkursen. Beide waren hervor-
  ragende Schützen, die mehrfache die Königswürde erlangten. Emma
  Völker war bei deutschen und bayerischen Meisterschaften des öfteren
  auf den ersten drei Plätzen zu finden.
  Aus gesundheitlichen Gründen übergab Helmut Völker Ende 1973 die Firma
  an seinen ältesten Sohn Hermann.
 
 
  1974 - heute

  Hermann Völker erlernte das Büchsenmacherhandwerk 1963- 1967 auf
  der Fachschule in Ferlach, Kärnten. Bereits mit 24 Jahren hatte er, wie sein
  Vater und Großvater, zwei Meisterprüfungen bestanden.
  Er entdeckte bereits in Kindesalter seine Liebe zur Jagd, die er zusammen
  mit seiner Frau Ingrid und seinen Hunden bis heute ausübt.
  Auch er unterrichtet seit fast 50 Jahren in den Jägerkursen.
  1978 trat Hermann Völker der Alljagd bei, einem Zusammenschluss von
  fast 100 Büchsenmacher aus ganz Deutschland.
  1981 wurde der neue unterirdische Schießstand gebaut für Waffen aller
  Art bis 16000 Joule.
  Zum 100jährigen Bestehen der Firma wurden zwei Jubiläums-Schaufenster
  mit alten Fotos, Büchsenmacher- und Feinmechanikerarbeiten aus den
  vergangenen 100 Jahren, Jagd- und Sportwaffen (einst und jetzt), sowie
  jagdlichem Zubehör gestaltet.
 




 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sitemap: Startseite  I  Firmengeschichte  I  Kontakte  I  Impressum  I  Alljagd I Geschäft  I  Jagdwaffen  I  Kurzwaffen  I  Optik  I  Munition  I  Zubehör I Dart
Waffen Völker  Stadtmühlweg 17  92637 Weiden  Germany  Tel.: +49 961 42425  Telefax: +49 961 44107  Mail: hermann.voelker@t-online.de